Nachrichten

Unser neues Logo ist da!

18.05.2018 07:52
von Redaktion Österreich
(Kommentare: 0)

Das bisherige Logo des Österreichischen Bundesverbandes für Schafe und Ziegen – die unverwechselbare Briefmarke – ist im Laufe der Jahre zu unserem bekannten Markenzeichen geworden.
Doch wie Vincent van Gogh schon sagte „Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling“ – daher haben wir uns im Sinne der Weiterentwicklung zu einem neuen Logo entschlossen, womit der ÖBSZ einen klaren Schriftzug bekommen hat. Der grüne Kreis symbolisiert dabei nicht nur die Einheit unserer Mitglieder im Bundesverband, sondern ebenso unseren gemeinsamen Einsatz für die Schaf- und Ziegenhaltung in Österreich. Sowie auch der eine oder andere Klauenabdruck bleibende Spuren hinterlässt, wollen auch wir die Interessen der Schaf- und Ziegenbauern nach außen tragen, um damit zu einer positiven Entwicklung dieses Bereichs beitragen.

Wollsammelstellen der Fa. Roth entfallen

09.05.2018 11:30
von Redaktion Bayern
(Kommentare: 0)

Wie uns die Herbert Roth und Sohn Wollhandels-GmbH mitteilt, kann sie die z.T. bereits veröffentlichten Wollsammelstellen nicht mehr durchführen.

Eine Alternative ist noch nicht gefunden, damit ist derzeit Fakt, dass ein grosser Teil der bayerischen Kleinpostenwollen nicht abgenommen wird.

Nach neuen Möglichkeiten wird gesucht. Ideen sind gefragt!

 

100 Jahre Landesverband Bayerischer Schafhalter

02.05.2018 19:50
von Redaktion Bayern
(Kommentare: 0)

Nicht nur der Freistaat Bayern wird heuer 100 Jahre alt, auch die organisierte Schafhaltung und –zucht kann in Bayern auf 100 bewegte Jahre zurückblicken.

Das wollen wir feiern!

Mit den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Triesdorf, dem Alten Reithaus und den Grünanlagen darum herum haben wir einen wunderbar passenden Rahmen für unser Fest gefunden – Historie, Tradition, Gegenwart und Zukunft sind hier, wie kaum an einem anderen Ort in Bayern, ganz nah beieinander und … man hat dort auch stets den Schafen den gebührenden Respekt gezollt.

Auf unserem Fest, vom 07. bis 09. September 2018, wird es ein Symposium mit aktuellen Themen zur Schafzucht und –haltung geben, die Freisprechung unseres Nachwuchses wird integriert werden, ein Landsleistungshüten und eine Bayerische Schafschurmeisterschaft werden wir durchführen; es werden Marktstände mit Produkten aus der Schafhaltung zu einem Rundgang einladen; eine Stammbockschau wird züchterischer Höhepunkt sein und nicht fehlen darf der Festabend.

Weiterlesen ...
Weidemann